Südtour

Headerbild

Erkunden Sie auf eigene Faust und in Ihrem eigenen Tempo Costa Ricas südliche Pazifikküste, eine Region, die den Meisten unbekannt bleibt. Viele Ziele können Sie in vollkommener Abgeschiedenheit entdecken – ein Traum für Reisende, die sich nach Ruhe sehnen. Einige Höhepunkte dieser Tour sind die Fahrten und Aufenthalte in den düsteren Mooren von Cerro de la Muerte, umgeben von eine Vielzahl von alpinen Tundra-Ökosystemen. Doch verpassen Sie zuvor nicht die Gelegenheit, mit etwas Glück in den örtlichen Eichenwäldern einen Blick auf den prächtigen Quetzal zu erhaschen. Lassen Sie Sich auf Ihrem Weg in den Süden von den wechselnden Klimazonen - vom kühlen Biom der Tundra zur tropischen Wärme der Küstenregion – beeindrucken. Besonders Glückliche können vielleicht sogar Delphine beim Herumtollen im Golf beobachten. Statten Sie nicht zuletzt dem Manuel Antonio Nationalpark einen Besuch ab – ein Ort bekannt für seinen reiche Artenvielfalt und wunderschönen Sandstrände. Auf einem Spaziergang durch den Park werden Sie sicher einigen tropischen Zeitgenossen wie dem weissköpfigen Kapuzineraffen, den schüchternen Totenkopfäffchen, dem krabbenfressenden Waschbär, Kroneidechsen oder dem Dreizehenfaultier begegnen.
Lassen Sie diese einmalige Gelegenheit nicht an sich vorbeiziehen und huldigen Sie die weisen Worte eines alten Mannes, der einst sagte: „Die Welt ist ein Buch – diejenigen, die nicht reisen, lesen davon nur eine Seite“.
 

Reiseprogramm "Südtour"

8 Tage/ 7 Nächte

1. Tag: Ankunft

Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von San José, Costa Rica, werden Sie am Ausgang des Flughafen von unserer deutschsprechenden Flughafenreiseleitung empfangen, die Ihnen die Dokumente für Ihre Reise übergibt. Transfer zusammen mit weiteren Gästen in Ihr Stadthotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Gönnen Sie Sich noch eine kleine Verschnaufpause, bevor das Abenteuer beginnt.

Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine
Inbegriffene Mahlzeiten: Keine
Heutige Distanz: Keine Angabe
Heutige Fahrzeit: Keine Angabe

2. Tag: San José - Cartago - Cerro de la Muerte - San Gerardo de Dota

Nach dem Frühstück wird Ihnen der Mietwagen ausgehändigt. Sie benötigen eine Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express oder Diner´s Club) und den gültigen Führerschein Ihres Heimatlandes. Ihre Reise beginnt mit einer Spazierfahrt durch die ehemalige Hauptstadt Costa Ricas, Cartago, wo Sie die Basilika besuchen können, eine der schönsten Kirchen des Landes. Fahren Sie dann den Panamerican Highway entlang durch die Talamaca Bergkette. Nach etwa 80 km erreichen Sie eine Höhe von 3'000 Metern über dem Meeresspiegel. Hier biegen Sie rechts ab in Richtung San Gerardo de Dota. Dieses kleine Dorf liegt stolze 2'200 Meter über dem Meeresspiegel und ist umgeben von wunderschönen Nebelwäldern. Es gilt als eines der besten Orte in Costa Rica, um den Quetzal, einen schüchternen aber bemerkenswert kolorierten Vogel zu beobachten, einst höchst verehrt von den Mayas und anderen einheimischen Bevölkerungen. Unternehmen Sie am späten Nachmittag einen Spaziergang durch den dichten Dschungel und beobachten Sie die zahlreichen exotischen Vögel in ihrer Umgebung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Keine
Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine
Gesamtkilometer heute: Ca. 90 km
Fahrzeit: Ca. 2 Stunden

3. Tag: San Gerardo de Dota - El Remanso Rainforest Wildlife Lodge

Wenn Sie ein Vogelliebhaber sind, versuchen Sie heute so früh wie möglich aufzustehen, in den frühen Morgenstunden kann man die spannendsten Beobachtungen machen, da die Tiere zu dieser Zeit besonders aktiv sind. Wir empfehlen Ihnen, das Meiste aus Ihrem Spaziergang heraus zu holen, da Ihnen noch eine lange Fahrt nach Puerto Jimenez bevor steht. Steigen Sie wieder in Ihr Auto um die Reise entlang des Panamerican Highways anzutreten. Bald passieren Sie einen der höchsten Gebirgspässe in Costa Rica, den Cerro de la Muerte, 3'400 Meter über dem Meeresspiegel. Diese Passstrasse, deren Namen Berg des Todes bedeutet, ist weitläufig bekannt. Doch haben Sie keine Angst der Name ist ein Relikt der Vergangenheit, als eine Überquerung noch drei oder vier Tage dauerte und schlecht vorbereitete Reisende in der Kälte ihr Ende fanden. Nach vielen Kurven erreichen Sie San Isidro del General, eine der wichtigsten Städte nahe der südlichen Pazifikküste. Fahren Sie entweder weiter entlang des Panamerican Highway über weitläufige Ananasplantagen hinweg oder nehmen Sie via Dominical die Küstenstrasse bis Chacarita und dann auf der Osa Halbinsel bis zu Ihrer Lodge.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine
Gesamtkilometer heute: Ca. 280 km
Fahrzeit: Ca. 5 Stunden

4. Tag: El Remanso Rainforest Wildlife Lodge

Die El Remanso Lodge hat ein umfangreiches System von Wanderwegen, auf denen Sie die Magie des primären Regenwaldes entdecken und die üppige Tier- und Pflanzenwelt beobachten können. Während Ihres Aufenthalts haben Sie die Möglichkeit, abgelegene rauschende Wasserfälle zu entdecken, an einem abgeschiedenen Strand mit Gezeitenpools und Lagunen spazieren zu gehen oder zu kleinen, tief im Regenwald gelegenen Schluchten zu wandern. El Remanso Lodge wurde seit ihrer Gründung im Jahr 1999 von den Besitzern nach strengen ökologischen Richtlinien geführt, was sie zu einem Vorreiter von Nachhaltigkeit machte. Das Hotel war zum Beispiel das Erste, das seinen Strom aus einem eigenen Kleinwasserkraftwerk bezog. Zusammengefasst: Wenn Sie sich wirklich dafür interessieren, den Regenwald auszukundschaften, dann ist die El Remanso Lodge der beste Ort dafür.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine
Gesamtkilometer heute: Keine
Fahrzeit: Keine

5. Tag: El Remanso Rainforest Wildlife Lodge - Dominical

Die Reise geht weiter, über die Küstenstrasse fahren Sie heute gemütlich Ihrem nächsten Ziel Dominical entgegen. Es gibt einige schöne Strände entlang dieser Route falls Ihnen danach ist, gönnen Sie Sich doch eine kleine Auszeit! Am späten Nachmittag erreichen Sie schliesslich Dominical.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine
Gesamtkilometer heute: Ca. 180 km
Fahrzeit: Ca. 3.5 Stunden

6. Tag: Dominical - Quepos / Manuel Antonio

Verpassen Sie während Ihres Aufenthalts in Dominical nicht die Gelegenheit, auf dem Rücken eines Pferdes zu einem wunderschönen Wasserfall zu reiten. Wie das Sprichwort schon besagt: ein Streifzug durch die freie Natur ist gut für Körper und Seele! Alternativ können Sie durch den Dschungel von Hacienda Barú wandern oder einige Stunden am Strand die Seele baumeln lassen. Später setzen Sie Ihre Reise in Richtung Norden nach Quepos und Manuel Antonio fort. Hier können Sie zwischen einer Vielzahl von Ausflügen und Aktivitäten wählen, z.B. einem Reitausflug, einer Dschungelwanderung oder einem Ausflug zu einer Palmöl-Plantage.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine
Gesamtkilometer heute: Ca. 60 km
Fahrzeit: Ca. 1 Stunde

7. Tag: Quepos / Manuel Antonio

Ein Besuch im Manuel Antonio Nationalpark ist ein absolutes Muss (montags geschlossen, Eintrittspreis USD 16 pro Person). Neben seinen wunderschönen Stränden bietet der Park einige Pfade durch den Regenwald, entlang derer Sie mit etwas Glück verschiedene Säugetierarten erspähen können. Mit Sicherheit werden Sie auf einige pelzige Totenkopfäffchen stossen, die den Park ihr Zuhause nennen. Leider sind diese putzigen Kreaturen vom Aussterben bedroht. Obwohl Manuel Antonio mit einer Gesamtfläche von 6.83 km2 eine der kleinsten Naturschutzgebiete des Landes ist, ist seine Artenvielfalt, die 109 Säugetierarten und über 184 Vogelarten umfasst, unvergleichbar.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine
Gesamtkilometer heute: Keine
Fahrzeit: Keine

8. Tag: Quepos / Manuel Antonio - Carara Nationalpark - San José

Auf der Rückfahrt nach San José haben Sie noch Gelegenheit, den Carara Nationalpark zu besuchen. Der Park beheimatet einige seltene Orchideenarten. Seine Hauptattraktion ist jedoch ein grosser Bestand wilder Hellroter Ara-Papageien. Diesen wunderschönen Vogel im Flug zu beobachten ist ein mitreissendes Erlebnis, das Sie nicht so schnell vergessen werden.
Rückkehr nach San José und Abgabe des Mietwagens.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Eintrittsgelder/Touren: Keine
Gesamtkilometer heute: Ca. 170 km
Fahrzeit: Ca. 3 Stunden

Eindrücke





Buchungsanfrage individuell PDF Download

Services + Info

-

Inbegriffen

• Standard-Zubuchertransfer vom Flughafen ins Stadthotel
• Übernachtung in Hotels gemäss Programmbeschreibung oder ähnlichen Hotels, Zimmer mit privatem Badezimmer
• Mahlzeiten gemäss Programmbeschreibung
• Mietwagen mit Basisversicherung wie folgt:
- 1 pax: SUV Economic Allrad (Suzuki Jimny oder ähnlich)
- 2 pax: SUV Compact Allrad (Ssang Yong Korando oder ähnlich)
- 3 pax: SUV Intermediate Allrad (Mitsubishi ASX oder ähnlich)
• Reisedokumentation mit Informationen über das Land auf deutsch

Nicht inbegriffene Leistungen
• Extras für den Mietwagen (weitere Versicherungen, GPS, Benzin, Strafzettel, Autobahngebühren etc.)
• Trinkgelder
• Eintrittsgelder für Nationalparks, Reservate und andere Aktivitäten
• Touren
• Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
• Flughafenausreisesteuer SJO, derzeit USD 29 pro Person (meist bereits im Flugticket inbegriffen)

Hotels Komfort:
Palma Real Hotel & Casino ***(*) - Standard - San José - 1 Nacht
Savegre Natural Reserve & Spa *** - Junior Suite - San Gerardo de Dota - 1 Nacht
Esquinas Rainforest Lodge **(*) Standard Zimmer - Golfito - 2 Nächte
Hotel Villas Rio Mar *** - Superior Zimmer - Dominical - 1 Nacht
Hotel Karahé **(*) - Beach Front Zimmer - Manuel Antonio - 2 Nächte

Hotels First Class:
Grano de Oro**** - Standard - San José - 1 Nacht
Dántica Lodge**** - Superior Bungalow (2 Personen) - San Gerardo de Dota - 1 Nacht
El Remanso Rainforest Wildlife Lodge**** - Casa Poniente Standard Garden View - Puerto Jiménez - 2 Nächte
Cuna del Angel**** - Angel Deluxe - Dominical - 1 Nacht
Parador Resort & Spa**** - Tropical Garden - Manuel Antonio - 2 Nächte

Gut zu wissen

Abfahrt: San José
Ende der Rundreise: San José/flexibel



 
  Bearbeiten

062 962 06 30