Los Campesinos Lodge

Headerbild

Sie möchten das Leben der Costaricaner abseits der bekannten Touristenpfade erleben? In einer einfachen, authentischen Unterkunft in den Bergen übernachten und gleichzeitig eine kleine Gemeinde unterstützen? Dann ist Los Campesinos (die Landwirte) genau das richtige für Sie!
Los Campesinos ist ein Gemeinschaftsprojekt des Dorfes Quebrada Arroyo, welches sich etwa 25km östlich von Quepos und dem berühmten Manuel Antonio Nationalpark befindet. Dadurch kann ein Abstecher in das Dorf perfekt in eine Rundreise mit eingebaut werden. Es erwarten Sie 33 Hektar primärer und sekundärer Regenwald mit vielen typischen Aktivitäten, die alle nachhaltig und im Einklang mit der Natur durchgeführt werden.
Verbringen Sie hier 3 Tage in fast absoluter Abgeschiedenheit und erholen Sie sich vom Touristentrubel. Auf Fernseher, Internet und Handyempfang müssen Sie hier verzichten, dafür dürfen Sie die Natur hautnah und unverfälscht erleben, die Dorfbewohner kennenlernen und herzhafte Mahlzeiten, die auf einem traditionellen Holzofen zubereitet werden, geniessen. Eine einmalige Gelegenheit, komplett abzuschalten und in die Kultur der Ticos einzutauchen und ein unvergessliches, authentisches Erlebnis!
 

Reiseprogramm "Los Campesinos Lodge"

3 Tage/ 2 Nächte

1. Tag: Ankunft Los Campesinos/Quebrada Arroyo

Nach der Anmeldung fahren Sie links durch das Tor zum Parkplatz. Ab hier geht es noch ein Stück zu Fuss bis zum offenen Restaurant der Lodge und den Bungalows. Den Rest des Tages können Sie nutzen, um das umliegende Gelände zu erforschen. Viele Pflanzen und Bäume um die Bungalows herum sind mit Namensschildchen versehen, sodass Sie sich vorkommen werden wie in einem kleinen botanischen Garten. Es gibt einige kürzere Rundwege (100-600m), die Sie auf eigene Faust erkunden können. Ein Spaziergang über die 127m lange und in 40m Höhe angebrachte Hängebrücke, von der Sie einen tollen Blick aus der Vogelperspektive auf einen Wasserfall haben, ist nichts für schwache Nerven. Das Abenteuer lohnt sich allerdings, denn auf der anderen Seite der Brücke befindet sich ein weiterer, kleinerer Wasserfall mit einer tollen Bademöglichkeit.
Am späten Nachmittag erfahren Sie in einer gemütlichen Runde mehr über die Geschichte von Quebrada Arroyo und den Campesinos, dem Zusammenschluss der Gemeinschaft, der Arbeitsweise und den Mitwirkenden.
Das typische Abendessen wird im offenen Restaurant serviert, lassen Sie den Tag dort entspannt ausklingen und lauschen den Geräuschen des Dschungels.

Wichtig:
Die Vorstellung des Projekts am Nachmittag erfolgt auf spanisch.

Heute inbegiffen: Mittagessen (je nach Ankunftszeit, sonst möglich an Tag 3), Abendessen, Besuch der Hängebrücke & Vortrag zur Geschichte Los Campesinos

2. Tag: Los Campesinos/Quebrada Arroyo

Vormittags nimmt Sie ein kundiger, lokaler, englischsprechender Guide mit auf eine Wanderung auf dem Mirador El Pacifico Weg. Diese gut 3.5km lange Route führt Sie durch primären und sekundären Regenwald und per Gondel überqueren Sie zudem einen Canyon, um bis zum Aussichtspunkt zu gelangen. Von hier aus haben Sie bei gutem Wetter einen unvergleichlichen Blick auf den Savegre-Fluss, die umliegenden Dörfer und sogar die südlichen Strände Manuel Antonios. Unterwegs wird Ihnen der Guide die Flora und Fauna näherbringen und Sie werden mit Sicherheit viele Tiere, insbesondere Vögel, beobachten können.
Den Nachmittag verbringen Sie bei den Wasserfällen und natürlichen Wasserbecken. Ein Bad im kühlen Flusswasser, umgeben von sattem Grün und wildem Dschungel, im Hintergrund ein rauschender Wasserfall... dieses Erlebnis werden Sie nie vergessen.

Heute inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Wanderung Mirador El Pacifico

3. Tag: Los Campesinos/Quebrada Arroyo Abfahrt

Heute heisst es Abschied von diesem Stückchen Paradies nehmen.
Auf derselben abenteuerlichen Strasse fahren Sie zurück nach Londres, Naranjito und schliesslich zur Costanera und setzen Ihre Reise zum nächsten Zielort fort.

Heute inbegriffen: Frühstück, Mittagessen (falls nicht an Tag 1 eingenommen)

Eindrücke



Buchungsanfrage Gruppe

PDF Download

Services + Info

• Die Dorfbewohner und Mitarbeiter der Lodge sprechen grösstenteils nur spanisch. Mindestens Grundkenntnisse oder eine entsprechende, beherzte und offene Einstellung sind daher unerlässlich. An Tag 2 ist ein englischsprechender Guide eingeplant, dieser kann gegen Aufpreis auch für alle Tage gebucht werden (auf Anfrage).
• Die Anreise zur Lodge erfolgt auf individuellem Wege. Da die Strassen durchgehend ab der Abzweigung nach Naranjito nicht asphaltiert sind, empfehlen wir insbesondere in der Regenzeit einen Wagen mit Allradantrieb sowie entsprechendem Bodenabstand.
Gegen Aufpreis kann ein 4x4 Transfer z.B. ab/bis Manuel Antonio, Quepos, Dominical, Uvita oder Sierpe gebucht werden.
• Lassen Sie uns bitte wissen, ob Sie am ersten oder am dritten Tag zu Mittag essen möchten, damit die Lodge entsprechend vorbereitet ist.
• Neben den im Paket inkludierten Leistungen werden folgende Aktivitäten (gegen Aufpreis) angeboten:
Traditionelle Zuckermühle (auch in Verbindung mit einem Grillabend bei einer Nachbarsfamilie möglich), Organischer Garten, Ausritte, Farm-Besuch mit Medizinalpflanzengarten und Wasserfall, Vanilletour, Abseilen am Wasserfall, Dorftour
• Die Reihenfolge der im Paket inbegriffenen Leistungen kann je nach Wetterlage oder aus logistischen Gründen variieren.

Wegbeschreibung/Anfahrt:
Von der Costanera, der Küstenstrasse, biegen Sie auf die ungeteerte Strasse nach Naranjito ab und fahren dann weiter über die costaricanische London-Bridge in das Dorf Londres (London). Am kleinen Supermarkt des Ortes, schräg gegenüber der Bar La Galera nehmen Sie die linke Abzweigung und dann geht es knapp 10km auf einer schmalen Strasse hinauf in die Berge.
Sie passieren einzelne kleine Höfe und Häuser, überqueren abenteuerliche schmale Brücken und treffen mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit schon auf dem Weg auf einige der tierischen Bewohner dieser Gegend (bitte fahren Sie vorsichtig, oft überqueren Tiere die Strasse und Ihnen können Menschen zu Pferd bzw. andere Autos entgegen kommen).
Unterwegs finden Sie mehrere Hinweissschilder zu Los Campesinos - nicht dass diese unbedingt notwendig sind, denn es gibt nur diese eine Strasse der Sie folgen können.
Schliesslich sehen Sie nach einer engen Kurve auf der linken Seite ein kleines Holzgebäude mit einem Verkaufsstand - herzlich Willkommen an der Rezeption der Campesinos!

Inbegriffen

• Zwei Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC
• Lokaler, englischsprechender Guide an Tag 2 & lokaler, spanischsprechender Guide an Tagen 1 & 3
• Mahlzeiten gemäss Beschreibung (insgesamt 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen pro Person)
• Ausflüge/Aktivitäten gemäss Beschreibung
• Unbeschränkte Nutzung der Hängebrücke und der natürlichen Badestellen

Nicht inbegriffen:
• Freiwillige Trinkgelder
• Optionale Aktivitäten
• Persönliche Ausgaben
• Transfers
• Mietwagen, Versicherung, Benzin, Park-/Mautgebühren etc.
• Flughafentaxe bei der Ausreise USD 29 pro Person

Hotel:
Standard Class Hotel Los Campesinos Eco-Lodge**, Bungalow - 2 Nächte

Zimmer:
9 einfache Holzbungalows für 1-6 Personen. Alle mit privatem Badezimmer, Dusche mit Warmwasser, Ventilator und kleinem Schreibtisch. 5 der Bungalows haben einen kleinen Holzbalkon mit Blick ins Grüne.

Gut zu wissen

Start: Los Campesinos
Ende des Ausflugs: Los Campesinos

Minimale Teilnehmerzahl: 1 Person
Maximale Teilnehmerzahl: auf Anfrage



 
  Bearbeiten

062 962 06 30