Golfen bei den Ticos

Headerbild

Golfen vor herrlicher tropischer Kulisse!
Genießen Sie die beeindruckende Natur Costa Ricas und lernen Sie die schönsten Golfplätze des Landes und einige der abseits der ausgetretenen Touristenpfade gelegenen aber auch bekannte Highligts wie z.B. das Nebelwaldparadies um San Gerardo de Dota, die südliche Pazifikküste und die schönen Strände Guanacastes kennen. Wir kümmern uns um die Route mit allem was dazu gehört und die Golf-Reservierungen und Sie kümmern sich um Ihren Spass, Erholung und das Geniessen der Rundreise.
 

Reiseprogramm "Golfen bei den Ticos"

11 Tage/ 10 Nächte

1. Tag: Ankunft San José/Costa Rica - Transfer In

Gleich nach der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter von CANATUR, der Sie durch die Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet und dort Ihrem deutschsprachigen Flughafenreiseleiter übergibt. Ihnen werden die Reiseunterlagen ausgehändigt und Sie haben Gelegenheit, Fragen zu stellen. Anschließend bringt Sie ein privater Transfer ins Hotel.
Die grosszügige Terrasse des Hotels bietet einen fantastischen Blick auf Loch #3 des Cariari-Golfplatzes - gibt es einen besseren Start für Ihre Golfreise?

Heute Inbegriffen: Keine weiteren Leistungen

2. Tag: Cariari Country Club Golfplatz

Heute nach dem Frühstück begeben Sie sich zum Cariari Country Club Golfplatz, der sich gleich neben Ihrem Hotel befindet (Entfernung ca. 800m). Wenn Sie eine Herausforderung suchen, dann ist dieser 18-Loch-Platz (Par 71) das Richtige für Sie. Enge Fairways und reicher Baumbestand erfordern ein sehr präzises Spiel. Dazu kommt das mehrfache Überqueren eines Wasserlaufes. Doch der schöne Blick auf die Bergzüge des zentralen Hochlands und das Beobachten zahlreicher Vogelarten hilft, die Gemüter zu beruhigen und die Konzentration wiederzufinden.
Der Start der Golfrunde ist für 9:00h morgens geplant, anschliessend Rückkehr ins Hotel.
Nutzen Sie den Nachmittag und erkunden die Innenstadt von San Jose. Historische Bauwerke wie das Nationaltheater und mehrere Museen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Im Mercado Central, der überdachten zentralen Markthalle, wird von Kräutern über Lederartikel, Kleider, Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Frucht- und Essensstände alles Mögliche angeboten und ein Besuch lohnt sich allein schon wegen des unvergesslichen Eindrucks, den Sie mitnehmen werden.
Falls Sie lieber entspannen möchten, steht der Pool des Country Clubs zu Ihrer Verfügung.

Wichtige Information:
• Caddies im Cariari Golfclub sind obligatorisch.
• Optionale Ausflüge und Eintrittsgelder sind nicht im Preis inbegriffen.
• Montags sind mehrere Attraktionen in San Jose (z.B. das Nationalmuseum oder das Kindermuseum) geschlossen.

Heute Inbegriffen: Frühstück, Green Fee Cariari Golfplatz mit Golfcart und Caddie

3. Tag: San José - optionale Golfrunde Valle del Sol Golfplatz - San Gerardo de Dota

Nach dem Frühstück checken Sie aus und haben nun zwei Möglichkeiten, den heutigen Vormittag zu verbringen:
Falls Sie eine weitere Runde Golf spielen möchten, fahren Sie zum Valle del Sol Golfplatz, welcher sich etwa 30min südwestlich des Hotels befindet. Dieser bietet einen beeindruckenden Blick auf den Vulkan Barva weiter nördlich und eine wunderschöne Bergkette im Süden. Wie überall in Costa Rica finden Sie auch reichlich Flora und Fauna. Der wunderschöne 18-Loch-Golfplatz, der von Tracy May (7´011 Yards / 72 Par) geplant wurde, bietet viel Abwechslung.
Es gibt breite, hügelige Fairways umgeben von majestätischen Bäumen und Seen, die eine vielfältige und lebendige Tierwelt anziehen. Umgeben von farbenfrohen Gärten bietet der Platz glatte Oberflächen für ein schnelles Spiel und stellt zweifelsohne eine Herausforderung für die Spieler dar. Jedes Loch bietet durchschnittlich 4 oder 5 Positionierungsmöglichkeiten für den Ball, welche jeweils verschiedene Schwierigkeitsgrade des Schlags nach sich ziehen. Dies macht den Kurs zu einer Herausforderung für Profis, während er gleichzeitig angenehm für weniger erfahrene Spieler ist.
Der Rasen ist sehr gepflegt und auch während der Regenzeit in sehr gutem Zustand. Während der Runde können Sie immer eine schöne Aussicht auf die vulkanische Kette des Central Valley geniessen.
Falls Sie lieber Sehenswürdigkeiten anschauen möchten, empfehlen wir zuerst einen Besuch des Irazu Vulkans, dem höchsten Vulkan des Landes (3´432m). Bei guten Wetterbedingungen - die beste Zeit für einen Besuch ist morgens bzw am frühen Vormittag - und mit ein wenig Glück können Sie vom Aussichtspunkt sowohl den Pazifischen als auch das zum Atlantischen Ozean gehörende Karibische Meer sehen. Im Anschluss empfiehlt sich ein Zwischenstopp in der ehemaligen Hauptstadt Costa Ricas, Cartago. Die berühmte Basilika im Herzen der Stadt zieht jedes Jahr (insbesondere im August) Millionen von Pilgern an und ist definitv einen Besuch wert. Einige hundert Meter westlich der Basilika befinden sich die Ruinen, welche eigentlich keine Ruinen sondern die Überreste einer nie fertiggestellten Kirche sind.
Welche Möglichkeit Sie auch bevorzugen, im Anschluss geht die Fahrt zu Ihrem heutigen Tagesziel, der Nebelwaldregion um San Gerardo de Dota.

Wichtige Information:
• Auf dem Valle del Sol Golfplatz stehen keine Caddies zur Verfügung.
• Optionale Ausflüge und Eintrittsgelder sind nicht im Preis inbegriffen.
• Sie können ggf. auch die Golfrunde mit dem Besuch Cartagos verbinden. Der Irazu Vulkan sollte allerdings ausgelassen werden, da am Nachmittag meist ungünstige Wetterbedingungen herrschen bzw die Öffnungszeiten einen Besuch nicht mehr erlauben.
• Falls Sie sich für die Runde Golf entscheiden, geben Sie uns bitte im Voraus Bescheid, damit wir diese reservieren können.

Heute Inbegriffen: Frühstück

4. Tag: San Gerardo de Dota - Quetzal Wanderung - Dominical

Heute machen Sie eine Pause vom Golf. Das frühe Aufstehen lohnt sich, denn Sie unternehmen eine morgendliche Wanderung mit einem lokalen, englischsprachigen Naturführer. Bei der Erkundung der weitläufigen, immergrünen Nebelwälder werden Sie bestimmt eine Menge erstaunlicher Tiere sehen und vielleicht mit etwas Glück sogar einen Blick auf den legendäre Quetzal werfen können, den heiligen Göttervogel der Mayas. Hier werden Sie mit Sicherheit einige der beeindruckendsten Fotos der ganzen Reise schiessen, da Flora und Fauna in dieser Gegend einfach bemerkenswert sind.
Nach der Wanderung verlassen Sie am späten Vormittag dieses kleine Stück Paradies und fahren in Richtung Pazifikküste. Die Veränderungen, die Sie in Bezug auf das Klima und die Vegetation auf dem Weg nach Dominical/Uvita bemerken werden, sind beachtlich und die Unterschiede in Temperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen der Bergregion um Perez Zeledon und den Küstengebieten des Pazifiks deutlich spürbar.

Heute Inbegriffen: Frühstück, Quetzal-Wanderung

5. Tag: Dominical

Der Tag heute steht zur freien Verfügung.
Sie haben die Möglichkeit, auf dem 9-Loch San Buenas Golfplatz, ca. 35 Minuten weiter südlich und abseits der ausgetretenen Pfade gelegen, eine Golfrunde einzulegen. Flankiert von beeindruckenden Bergketten ist dieser Golfplatz von dichter Vegetation umgeben, der Rasen und die Fairways sind allerdings einwandfrei gepflegt.
Bäume, Wasserhindernisse und geschickt platzierte Bunker bieten interessante Herausforderungen. Exotische Vögel, Affen, Leguane und manchmal sogar ein Gürteltier geben ein etwas anderes Publikum als die sonst üblichen, menschlichen, Zuschauer ab.
Wegen seiner etwas abgelegenen Lage haben Sie den Kurs selbst in der Hochsaison oft für sich alleine, aber bitte beachten Sie, dass es kein Clubhaus gibt (ein kleiner typischer Rancho bietet Erfrischungen nach dem Spiel).
Falls Sie lieber eine Alternative zum Golfen möchten, schlagen wir eine Wal-/Delphinbeobachtungstour vor. Wale können in dieser Gegend während etwa 8 Monaten im Jahr beobachtet werden (Mitte Juli bis Ende Oktober und Mitte Dezember bis Ende März), so dass die Chancen gut stehen, eines dieser beeindruckenden Tiere bei dem Bootsausflug zu sichten.

Wichtige Information:
• Auf dem San Buenas Golfplatz stehen keine Caddies zur Verfügung.
• Optionale Aktivitäten sind nicht im Gesamtpreis enthalten.
• Falls Sie die Golfrunde oder die Walbeobachtungstour buchen möchten, kontaktieren Sie uns bitte im Voraus.

Heute inbegriffen: Frühstück

6. Tag: Dominical - Jacó

Heute fahren Sie parallel zur Pazifikküste Richtung Norden und zum lebendigen Strandörtchen Jacó.
Auf dem Weg bietet sich an, in Manuel Antonio einen Zwischenstopp einzulegen und den weltberühmten, gleichnamigen Nationalpark zu besuchen. Dieser ist einer der meistbesuchtesten Nationalparks in Costa Rica und schützt ein großes Stück Regenwald, in dem neben vielen weiteren Tierarten auch die stark gefährdeten Totenkopfäffchen leben. Im Park selbst gibt es auch einige schöne Strände, die perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln sind.

Wichtige Informationen:
• Der Nationalpark Manuel Antonio ist montags geschlossen.
• Die beste Zeit für den Besuch ist frühmorgens (der Park öffnet um 7 Uhr).

Heute inbegriffen: Frühstück

7. Tag: Jacó - La Fortuna

Heute heisst es früh aufstehen, denn bereits ab 07:00h ist Ihre Golfrunde auf dem weltbekannten Golfplatz La Iguana reserviert. Dieses Juwel liegt an der zentralen Pazifikküste und ist ein besonderes Highlight für Naturliebhaber. Umgeben von tropischem Urwald gehört der von Ted Robinson Junior entworfene La Iguana Golfplatz (6´698 Yards/72 Par) zu einem grossen Tourismuskomplex inklusive Ferienvillen, dem Hotel Los Sueños Marriott und einem Jachthafen. Kreischende rote Ara Papageien fliegen oft über die Fairways, während Leguane, Affen und Tukane Ihren Abschlag beobachten. Der anspruchsvolle Platz fordert den Spieler in vieler Hinsicht. Die Architektur bietet sowohl offene Fairways mit Blick auf den Pazifik und den Jachthafen, als auch enge, mit Bäumen gesäumte Spielbahnen welche einen sehr präziesen Schlag erfordern. Ein gutes Beobachten und Abschätzen des Ballrollweges ist auf den anspruchsvollen Greens ebenfalls notwendig. Der Platz ist in tadellosem Zustand. Die Golfcarts sind mit GPS ausgerüstet und geben die Distanz zum Loch jeweils genau an.
Nach der Golfrunde geht es weiter gen Norden. Halten Sie auf dem Weg an der grossen Brücke über den Fluss Tarcoles und schauen sich die grösste Krokodilpopulation des Landes an, welche das Gebiet hier bevölkert. Im Anschluss fahren Sie nach La Fortuna und mit etwas Glück und schönem Wetter grüsst Sie der beeindruckende Vulkan Arenal schon lange, bevor Sie im Hotel ankommen. Nach Ankunft steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Besuch einer der heissen Thermalquellen der Gegend (nicht im Preis inbegriffen).

Heute Inbegriffen: Frühstück, Green fee La Iguana Golfplatz und Golfcart

8. Tag: La Fortuna

Dieser Tag steht zur freien Verfügung.
Wir empfehlen einen Besuch des mehr als 150 Jahre alten Bauernhofes La Casona Rio Fortuna in der Nähe des kleinen Dorfes Sonafluca. Hier erleben Sie das typische costaricanische Landleben. Auf der Farm wachsen verschiedene Obstbäume und unterschiedliche Gemüsesorten und Gewürze werden angebaut. Sie lernen, wie man die typischen Maistortillas herstellt und können diese natürlich bei einer guten Tasse frisch aufgebrühten Kaffees auch probieren. Nach einem Spaziergang über die Farm fahren Sie per Traktor-Anhänger zu einer Nachbarsfamilie. Unterwegs sehen Sie u.a. Ananansplantagen, Macadamiabäume und Papayapflanzen. Schliesslich besuchen Sie eine lokale Schule und erfahren mehr über das Bildungssystem Costa Ricas und die Schule im speziellen. Die Kinder führen zum Abschluss stolz traditionelle Tänze auf. Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie nicht nur die Schule sondern auch andere gemeinnützige Projekte des Dorfes. Während der Ferien und an Feiertagen, wenn die Schule geschlossen ist, sehen Sie die Tänze in der Casona. Ein herzhaftes, typisches Mittagessen ist ebenfalls im Preis inbegriffen.

Falls Ihnen eher nach Action bzw Abenteuer ist, bietet La Fortuna auch in dieser Hinsicht viel:
Hängebrücken, Canopy, Reiten, die Erkundung der Venado-Höhlen, einen Besuch des Rio Fortuna Wasserfalls oder Wanderungen im Nationalpark. An der Hotelrezeption hilt man Ihnen gerne beim Reservieren.

Wichtige Information:
• Optionale Touren/Aktivitäten sind nicht im Preis inbegriffen.

Heute Inbegriffen: Frühstück

9. Tag: La Fortuna - Playa Panama

Nutzen Sie den Vormittag noch für weitere optionale Aktivitäten oder entspannte Momente am Pool, bevor Sie schliesslich zum Panamerikanischen Highway zurückkehren und zur nördlichen Pazifikküste fahren.
Das Casa Conde Beachfront Hotel bietet Komfort in einer ruhigen Umgebung. Es befindet sich direkt an der Playa Panama, einem der unberührtesten Strände von Costa Rica, nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen Liberia in Guanacaste entfernt. Playa Panamá, umgeben von üppiger Vegetation, liegt ganz einsam und ist mit der blauen Flagge als einer der saubersten Strände des Landes ausgezeichnet. Die Zimmer des Hotels sind geräumig und gepflegt und die beiden Pools (einer regulär gechlort, der andere mit Salzwasser gefüllt) laden zum Verweilen ein.

Heute Inbegriffen: Frühstück, im Hotel Casa Conde All inclusive

10. Tag: Playa Panamá

Die Provinz Guanacaste bietet einige Möglichkeiten für Golfspieler und im Umkreis von maximal 1.5h Fahrtzeit vom Hotel Casa Conde aus finden sich drei der besten Plätze des Landes:

- Golfplatz des Four Seasons Papagayo (34km von Casa Conde entfernt)
Dieser 18-Loch (72par) Golfplatz wurde von Arnold Palmer entworfen und ist von Golf Digest als einer der 100 besten Golfplätze ausserhalb der USA ausgezeichnet. Ihr Golferlebnis beginnt auf einem der höchsten Plateaus der Papagayo Halbinsel und 14 der 18 Löcher bieten unglaubliche Meerblicke. Der Golfplatz liegt zwischen kristallklarem Wasser auf der einen und dichtem Dschungel auf der anderen Seite und Brüllaffen sowie Kapuzineraffen sind oft gesehene Gäste. Die wichtigsten Bäume sind namentlich gekennzeichnet und mit jedem Loch entdecken Sie neue Pflanzen, Bäume, Tier- und Vogelarten.

- Reserva Conchal (42km von Casa Conde entfernt)
Der von Robert Trent Jones II konzpierte Golfplatz (18-Loch, Par 71) ist sehr schön in die sanfte Hügellandschaft eingebettet und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik und den Dschungel. Der Championship-Platz reizt viele Spieler durch geschickt platzierte Bunker und Wasserhindernisse, eine direktere und risikoreichere Variante zu nehmen. Die Windverhältnisse tragen zur Herausforderung bei und verlangen ein strategisches Spiel. Affen, Nasenbären, Gürteltiere und zahlreiche exotische Vogelarten begleiten Sie oft auf dieser attraktiven Golfrunde.
Info: Keine Caddies verfügbar

- Hacienda Pinilla (63km von Casa Conde entfernt)
Der 18-Loch Golfplatz der Hacienda Pinilla (7´300 Yards/72 Par) wurde von Mike Young entworfen. Ein wahres Bijoux, welches nicht nur internationale Standards erfüllt, sondern kürzlich auch eine Auszeichnung für das naturfreundliche Konzept erhalten hat. Weite und zum Teil mit üppiger Vegetation gesäumte Fairways lassen den Spieler seine Golfvariationen ausleben. Eine zusätzliche Herausforderung sind hier die Windverhältnisse, insbesondere zwischen Dezember und März. Sie geniessen spektakuläre Ausblicke auf den Pazifik. Eines der Greens liegt direkt am Strand und muss gegen die Brandung angespielt werden. Da geniesst das Auge mit! Dieser gepflegte Platz wird Sie begeistern.
Info: Keine Caddies verfügbar.

Bitte geben Sie uns im Voraus Bescheid, welchen der drei Plätze Sie spielen möchten, damit wir den Platz reservieren können. Hierfür fallen unterschiedliche Extrakosten an.

Heute Inbegriffen: All inclusive

11. Tag: Playa Panamá - San Jose (oder Verlängerungsprogramm)

Pünktlich zu Ihrem Abflug fahren Sie zurück zum internationalen Flughafen San José oder zu Ihrem Hotel in Flughafennähe, wo Sie die letzte Nacht in Costa Rica verbringen.
Falls Sie ein Verlängerungsprogramm gebucht haben, geht die Fahrt zu Ihrem nächsten Zielort.

Wichtige Information:
• Die Leistungen dieses Paketes enden mit dem Frühstück heute (Tag 11)
• Wir empfehlen dringend, die letzte Nacht in einem Hotel in Flughafennähe zu verbringen! Falls Sie sich entscheiden, direkt von Ihrem letzten Urlaubsort zum Flughafen fahren und Ihren internationalen Flug verpassen, übernimmt ARA keinerlei Verantwortung.

Heute Inbegriffen: All Inclusive bis zur Abfahrt vom Hotel Casa Conde

Eindrücke





Buchungsanfrage individuell PDF Download

Services + Info

• Die internationalen Dresscodes gelten auf allen Golfplätzen.
• Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.
• Dreibettzimmer sind fast immer nur mit 2 Doppelbetten ausgestattet.

Inbegriffen

• Transfers und Transporte in klimatisierten Bussen mit spanischsprachigem Fahrer. Es kommen folgende Busgrössen zum Einsatz:
1-6 Pax: Kleinbus mit 12 Sitzplätzen
• Übernachtungen in den erwähnten Hotels in Zimmern mit Dusche/WC
• Mahlzeiten laut Beschreibung
• Informative Reisedokumentation

Nicht inbegriffen
• Freiwillige Trinkgelder
• Optionale Aktivitäten
• Golfausrüstung (Schläger, Schuhe, ggf. Bälle etc)
• Mietwagen, Versicherung, Benzin, Park-/Autobahngebühren etc.
• Persönliche Ausgaben
• Flughafentaxe bei der Ausreise SJO, momentan USD 29 pro Person

Hotels:
Hotel Terrazas de Golf****, Standard Superior - San José, 2 Nächte
Savegre Lodge***, Standard Room - San Gerardo de Dota, 1 Nacht
Hotel Cristal Ballena****, Junior Suite - Dominical, 2 Nächte
Hotel Tangeri***, Standard - Jacó, 1 Nacht
Hotel Casa Luna***, Standard Deluxe - La Fortuna, 2 Nächte
Hotel Casa Conde***, Standard - Playa Panamá, 2 Nächte

Gut zu wissen

Abfahrt: San José
Ende der Rundreise: San José



 
  Bearbeiten

062 962 06 30