4x4 Entdeckertour

Headerbild

Reisen Sie durch Costa Rica, entdecken Sie fantastische Orte ganz nach Ihrem eigenem Rhythmus und genießen Sie Freiheit und Komfort. Entdecken Sie aktive Vulkane und lassen Sie sich von unseren Wäldern inspirieren. Beim Anblick ruhiger und einsamer Strände, Gärten und überwältigender Vegetation werden Sie merken, dass Sie sich nirgends beeilen und nichts erzwingen müssen; Sie werden sich einfach erholen und das werden Sie genießen. Paddeln Sie geräuschlos in einem Kajak in Boca Tapada oder machen Sie eine Vogelbeobachtungstour auf der Suche nach dem mystischen Quetzal oder dem hellroten Ara. Lernen Sie den Regenwald schätzen und genießen Sie den positiven Effekt, den der direkte Kontakt mit der Natur auf Körper und Seele hat.
Überlegen Sie nicht länger, sondern entscheiden Sie sich jetzt für Freiheit und Harmonie!
 

Reiseprogramm "4x4 Entdeckertour"

15 Tage/ 14 Nächte

1. Tag: Ankunft und Übernachtung

Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von San José, Costa Rica, werden Sie am Ausgang des Flughafen von unserer deutschsprechenden Flughafenreiseleitung empfangen, die Ihnen die Dokumente für Ihre Reise übergibt. Transfer zusammen mit weiteren Gästen in Ihr Stadthotel.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

2. Tag: Mietwagenannahme - Boca Tapada

Ihr Mietwagen wird Ihnen nach dem Frühstück ins Hotel gebracht. Sie benötigen eine gültige Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express oder Diners Club) und Ihren gültigen nationalen Führerschein.
Es gibt zwei Routen nach Boca Tapada:
Die erste führt zuerst in das Städtchen Grecia. Hier können Sie die Kirche besuchen, die wirklich reizend ist. Dieses burgunderfarbene Gebetshaus wurde 1890 ganz aus Metall gebaut, um es vor dem tropischen Klima zu schützen - wirklich bewundernswert. Anschliessend fahren Sie weiter über Naranjo und Zarcero bis nach Ciudad Quesada. Hier finden Sie u.a. eine Vielzahl von Restaurants und Lebensmittelgeschäften. Schlussendlich führt Sie die Strecke nach Aguas Zarcas, Pital und schliesslich Boca Tapada.
Die zweite Route führt über den Highway 32 und durch den Braulio Carrillo Nationalpark in das karibische Tiefland. Sobald Sie den Busbahnhof Empresarios Guapileños erreichen, biegen Sie links ab. Hier nehmen Sie die Route 4 und überqueren die Brücke über den Fluss Sucio. Dann geht es ca. 33 km bis zum Dorf Puerto Viejo de Sarapiquí, wo Sie links abbiegen und etwa 33 km geradeaus über den neuen Kooper-Highway fahren. Schliesslich biegen Sie rechts ab auf die Route 250 nach Pital de San Carlos, von dort aus geht es geradeaus nach Boca Tapada.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Ca. 150 km
Gesamtfahrzeit heute: Ca. 4 Stunden

3. Tag: Boca Tapada

Machen Sie einen Spaziergang im 300 Hektar großen smaragdgrünen Wald. In diesem Schutzgebiet gibt es sehr interessante Tiere und Pflanzen sowie auch einen See, der 900 Meter tief in den Dschungel führt. Mit Kayaks können Sie geräuschlos durch den Regenwald paddeln, was am besten ist, um Tiere zu beobachten. Darüber hinaus werden zahlreiche Touren zu fairen Preisen angeboten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Keine
Gesamtfahrzeit heute: Keine

4. Tag: Boca Tapada - Vulkan Arenal

Der nächste Abschnitt Ihrer Entdeckungsfahrt führt Sie über Pital, Aguas Zarcas und Muelle durch ausgedehnte Obstplantagen in die am Fuße des Vulkans Arenal gelegene Ortschaft La Fortuna.
Wir empfehlen Ihnen einen Besuch des Ökozentrums Danaus mit seinem Schmetterlings- und Medizinpflanzengarten sowie dem Schlangenmuseum. Von Ihrem Zimmer aus können Sie bei günstigem Wetter einen herrlichen Blick auf den aktiven Vulkan genießen. Sie können sich auch im Thermalwasser des Hotel-Swimmingpools entspannen, auch von hier geniessen Sie den schönen Blick.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Ca. 80 km
Gesamtfahrzeit heute: Ca. 2.5 Stunden

5. Tag: Vulkan Arenal - Monteverde

Fahren Sie zunächst am Vulkan und dann weiter am Arenalsee entlang. Auf der Fahrt werden Sie bald den schönen tropischen Regenwald vor sich sehen. Von Zeit zu Zeit sieht man einen Nasenbären oder Affen, und natürlich eine Vielzahl von farbenprächtigen Vögeln. Wenn die Straße langsam immer holpriger wird, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie bald das Dorf Nuevo Arenal erreichen. Fahren Sie weiter nördlich des Arenalsees. Diese Gegend ist das ganze Jahr über windig, und bald sehen Sie dann zahlreiche Windräder am Horizont - eine Zukunftsvision sauberer Energie!
Von Tilarán aus geht es schliesslich weiter nach Monteverde/Santa Elena. Die letzten ca. 50km der örtlichen Strasse können sich in etwas schlechterem Zustand befinden, vor allem in der Regenzeit.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Ca. 125 km
Gesamtfahrzeit heute: Ca. 3,5 Stunden

6. Tag: Monteverde

Heute haben Sie Zeit für die vielen interessanten Wanderwege und Touren von Monteverde. Wir empfehlen Ihnen vor allem, das Monteverde- und/oder Santa Elena-Reservat zu besuchen. Sie können auch die Selvatura Hängebrücken kennenlernen, auf denen Sie durch die Baumkronen des Nebelwaldes spazieren können. In der kleinen Ortschaft Santa Elena nahe dem Monteverde Reservat gibt es auch einen Schmetterlingsgarten, ein Schlangenmuseum, eine Kolibrigalerie, eine Käsefabrik und vieles mehr.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Keine
Gesamtfahrzeit heute: Keine

7. Tag: Monteverde - Quepos/Manuel Antonio

Heute verlassen Sie die schöne Nebelwaldgegend. Sie fahren ca. 35 km hinunter zum Panamerican Highway. Hier biegen Sie südlich ab und fahren via Puntarenas und Orotina nach Jaco. Hier können Sie einen Halt am Nationalpark Carara einlegen, 5 km nach der langen Brücke über den Fluss Tarcoles (Eintritt USD 10 pro Person). Dieser Park ist ein lebendiges Beispiel eines Mischwaldes, der sich in der klimatischen Übergangszone der trockenen nördlichen und der feuchten südlichen Pazifikküste entwickelt hat. Dieses Mischwetter ist ideal für Orchideen, die Sie in ihrem natürlichen Umfeld bewundern werden können. Trotzdem bleiben die Hauptanziehungspunkte des Parks nach wie vor die großen hellroten Aras. Fahren Sie dann an Jaco vorbei an der Küste entlang nach Quepos/Manuel Antonio.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Ca. 180 km
Gesamtfahrzeit heute: Ca. 3,5 Stunden

8. Tag: Manuel Antonio Nationalpark

Den Nationalpark Manuel Antonio können Sie nicht auslassen (montags geschlossen, Eintritt USD 16 pro Person)! Obwohl Manuel Antonio einer der kleinsten Parks Costa Ricas ist, ist er auch eines der bekanntesten Reiseziele sowohl für Touristen als auch für die Einheimischen. Der Park schützt ein 1´624 Hektar großes Regenwaldgebiet und einige seiner schönen Anrainerstrände. Auf den Pfaden innerhalb des Parks können Sie Vögel und andere Tiere beobachten. Vielleicht stoßen Sie hier und da sogar auf eines der scheuen Totenkopfäffchen.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Keine
Gesamtfahrzeit heute: Keine

9. Tag: Quepos/Manuel Antonio - Dominical - Cerro de la Muerte - San Gerardo de Dota

Ihre Entdeckungsfahrt führt Sie weiter nach Dominical, wo Sie schöne, wilde Strände finden werden. Kurz vor Dominical können Sie das private Reservat des Hotels Hacienda Barú besuchen. Dann geht es weiter nach San Isidro del General, wo Sie wieder auf den Panamerican Highway stoßen. Bald fahren Sie die Gebirgskette Talamanca hoch und überqueren den höchsten Bergpass Costa Ricas, den Cerro de la Muerte, 3´400 Meter ü.d.M.. Biegen Sie nach wenigen Kilometern links nach San Gerardo de Dota ab, einem kleinen Dorf auf 2´200 Meter ü.d.M.. Hier kann man in Costa Rica den Quetzal am besten beobachten, einen scheuen und farbenprächtigen Vogel, der einst von den Mayas und anderen Ureinwohnerstämmen als heilig angesehen wurde. Machen Sie einen Dschungel-Spaziergang und beobachten Sie Vögel bis spät in den Nachmittag hinein.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Ca. 140 km
Gesamtfahrzeit heute: Ca. 3 Stunden

10. Tag: San Gerardo de Dota - Cartago - Turrialba

Frühmorgendliche Spaziergänge durch den schönen Nebelwald sind am besten zur Vogelbeobachtung. Später fahren Sie über Cartago nach Turrialba. Bei Cartago möchten Sie vielleicht den Lankester-Garten besuchen, um die wunderschönen Orchideen- und Bromeliensammlungen zu bewundern, oder Sie fahren hoch zum Vulkan Irazu (Eintritt USD 15 pro Person). Dort angekommen werden Sie bei günstigem Wetter den jadegrünen Kratersee sehen können. Bei optimalen Wetterbedingungen haben Sie einen privilegierten Ausblick auf beide Ozeane: den Atlantik wie auch den Pazifik (in der Kilometer- und Zeitberechnung nicht inbegriffen).

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Ca. 110 km (ohne Vulkan Irazu)
Gesamtfahrzeit heute: Ca. 2,5 Stunden (ohne Vulkan Irazu)

11. Tag: Turrialba - Limón - Puerto Viejo de Limón

Ein Besuch einer Kaffee- oder Zuckerrohrplantage wäre eine gute Idee auf Ihrer Fahrt um Turrialba herum. Anschließend fahren Sie weiter auf einer kurvigen Straße Richtung Siquirres und können dabei mit etwas Glück vielleicht den Atlantischen Ozean sehen. Fahren Sie nach Ihrer Ankunft in Siquirres rechts und dann weiter nach Limón und an die Karibikküste, bis Sie letztendlich das am Strand gelegene Örtchen Puerto Viejo de Limón erreichen, welches Sie mit viel karibischem Flair willkommen heißen wird.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Gesamtkilometerzahl heute: Ca. 165 km
Gesamtfahrzeit heute: Ca. 3,5 Stunden

12. Tag: Puerto Viejo de Limón

Ca. hundert Meter von der Straße entfernt liegt der Strand Cocles. Wir raten Ihnen jedoch, weiter nach Süden zu fahren, wo Sie ruhige und einsame Strände mit hellem Sand finden, die Ihnen sicher gefallen werden. Hier können Sie auch das Reservat Gandoca Manzanillo besuchen.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Keine
Gesamtkilometerzahl heute: Keine
Gesamtfahrzeit heute: Keine

13. Tag: Puerto Viejo de Limón

Ein weiterer Tag an der Karibikküste.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Keine
Gesamtkilometerzahl heute: Keine
Gesamtfahrzeit heute: Keine

14. Tag: Puerto Viejo de Limón - San Jose - Mietwagenrückgabe

Am Morgen können Sie noch die Strände genießen. Fahren Sie dann über Limón, Siquirres, Guápiles und durch den Braulio Carrillo Nationalpark zurück nach San Jose. Wenn Sie von Puerto Viejo de Limón frühzeitig abfahren, können Sie in der Nähe von Guápiles noch mit der Dschungelseilbahn im Braulio Carrillo Nationalpark fahren. Autorückgabe bis 17:00 Uhr.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Keine
Gesamtkilometerzahl heute: Ca. 220 km
Gesamtfahrzeit heute: Ca. 4,5 Stunden

15. Tag: Transfer zum Flughafen oder Verlängerungsprogramm

Transfer zum Flughafen oder Verlängerungsprogramm

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Eindrücke





Buchungsanfrage individuell PDF Download

Services + Info

-

Inbegriffen

• Transfer in und out auf Zubucherbasis
• Übernachtung in den aufgeführten oder ähnlichen Hotels; Zimmer mit eigenem Badezimmer
• Mahlzeiten gemäß Beschreibung
• Mietwagen mit Basisversicherung wie folgt:
- 1 pax: SUV Economic Allrad (Suzuki Jimny oder ähnlich)
- 2 pax: SUV Compact Allrad (Ssang Yong Korando oder ähnlich)
- 3 pax: SUV Intermediate Allrad (Mitsubishi ASX oder ähnlich)
• Costa Rica-Reiseinformationen auf Deutsch

Nicht inbegriffen
• Weitere Leistungen für den Mietwagen (Versicherungen ausser Basisversicherung, GPS etc.)
• Trinkgelder
• Gebühren für Nationalparks und andere Aktivitäten
• Touren
• Getränke
• Flughafenausreisesteuer SJO, momentan USD 29 pro Person

Hotels Standard:
Hotel Colonial**(*), Standard - San José, 1 Nacht
Laguna del Lagarto Lodge**, Standard - Boca Tapada, 2 Nächte
San Bosco Inn**, Standard - La Fortuna, 1 Nacht
Arco Iris Lodge**(*), Classic - Monteverde, 2 Nächte
Hotel Tabulia Tree***, Standard - Manuel Antonio, 2 Nächte
Suria Lodge***, Standard - San Gerardo de Dota, 1 Nacht
Hotel Wagelia**, Standard - Turrialba, 1 Nacht
Hotel Cabinas Tropical**(*), Standard - Puerto Viejo de Limón, 3 Nächte
Hotel Colonial**(*), Standard - San José, 1 Nacht

Hotels Komfort:
Palma Real Hotel & Casino***(*), Standard - San José, 1 Nacht
Hotel Pedacito de Cielo**(*), Standard - Boca Tapada, 2 Nächte
Hotel Arenal Paraíso***(*), Superior - La Fortuna, 1 Nacht
Hotel Monteverde Country Lodge***, Classic - Monteverde, 2 Nächte
Hotel Tabulia Tree***, Standard - Manuel Antonio, 2 Nächte
Savegre Lodge***, Junior Suite - San Gerardo de Dota, 1 Nacht
Guayabo Lodge***, Standard - Turrialba, 1 Nacht
Hotel Cariblue***, Superior - Limón, 3 Nächte
Hotel Cariblue***, Junior - Limón, 3 Nächte (3-4 pax)
Palma Real Hotel & Casino***(*), Standard - San José, 1 Nacht

Hotels First Class:
Hotel Grano de Oro****, Standard - San José, 1 Nacht (1-2 Teilnehmer)
Hotel Grano de Oro****, 2 Queen Size Beds - San José, 1 Nacht (3-4 Teilnehmer)
Maquenque Ecolodge***, Bungalow - Boca Tapada, 2 Nächte
Hotel Arenal Springs****, Junior Suite - La Fortuna, 1 Nacht
Monteverde Lodge & Gardens***, Forest View Balcony - Monteverde, 2 Nächte
Hotel Parador Resort Spa****, Tropical Garden - Manuel Antonio, 2 Nächte
Dantica Lodge***(*), Standard Bungalow - San Gerardo de Dota, 1 Nacht
Hotel Casa Turire****, Standard - Turrialba, 1 Nacht
Hotel Le Cameleon****, Superior - Limón, 3 Nächte (1-2 Teilnehmer)
Hotel Le Cameleon****, Deluxe - Limón, 3 Nächte (3-4 Teilnehmer)
Hotel Grano de Oro****, Standard - San José, 1 Nacht (1-2 Teilnehmer)
Hotel Grano de Oro****, 2 Queen Size Beds - San José, 1 Nacht (3-4 Teilnehmer)

Gut zu wissen

Abfahrt: San José
Ende der Rundreise: San José



 
  Bearbeiten

062 962 06 30